Die 5th International Dragon Classics 2022 ist vielen in guter Erinnerung und die Bilder sind noch präsent. Schön ist es aber auch jetzt schon, sich anhand der Aufnahmen von Sören Witt an die Details der Regatta zu erinnern.

kranAm 06. August war geschäftiges Treiben auf dem SVF-Gelände angesagt, denn das war der Tag der Anreise der Regattateilnehmer. Gleich am Folgetag, am Sonntag, 07. August wurden die Boote nach der offiziellen Eröffnung der Regatta auf die Langstrecke, den sog. Costal Inshore Kurs geschickt.

Flaute
Der folgende Montag, 08. August wird allen Beteiligten als der Flauten-Tag in Erinnerung bleiben, an dem sich kein Lüftchen regte. Das abendlich, festlich Dinner beruhigte dann die angespannten Gemüter bei leckeren Speisen und Getränken.

Am Dienstagabend fanden sich bei nach wie vor wenig Wind einige Gäste und SVF-Mitglieder zusammen und haben mit Strolch, TeaTime und Pelikan eine "Lustfahrt" rund um die Ochsen-Inseln und in den Glücksburger Hafen des FSC unternommen. Lustig war es auf jedem Fall!

SegelnEndlich konnten die SeglerInnenherzen dann höher schlagen, als sich am Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08. wunderbare Segelwinde einstellten und auf der späteren Siegerehrung die schnellsten und schönsten Boote gekührt werden konnten.Sieger

Alle Bilder stammen aus der Kamera von Sören Witt, dem hier ein großer Dank gebührt. Die private Verwendung der Fotos ist für die TeilnehmerInnen der Veranstaltung (kosten-)frei. Bei kommerzieller Verwertung bittet Sören um direkte Rücksprache. Sein Kontakt ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Und wer die ganze Sammlung auf einmal sehen möchte, der findet dazu hier den Link zu allen Bildern.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.