Liebe Mitglieder,

dies sind unsere aktuellen Themen für Sie:

1. Inklusion und Freizeitsegeln – zwei neue Ausschüsse im DSV
2. Neue DSV-Broschüre „Faszination Fahrtensegeln“
3. Jugendfördermittel für 2021 jetzt beantragen
4. Überblick über Förderprogramme für Sportstätten und Sporträume

1. Inklusion und Freizeitsegeln – zwei neue Ausschüsse im DSV

Das DSV-Präsidium hat zwei neue Fachausschüsse berufen: „Inklusion“ und „Freizeitsegeln“.
Mit dem Ausschuss „Freizeitsegeln“ möchte der DSV die Belange der Vereine verstärkt in den Fokus rücken, deren Mitglieder zum überwiegenden Teil Seglerinnen und Segler sind, die neben Beruf und Familie aufs Wasser gehen oder ihren Urlaub auf dem Boot verbringen, die auch mal eine Regatta segeln, aber eben nicht ranglistenorientiert, die einfach nur Spaß haben wollen oder Erholung suchen. Unter der Leitung von Obmann Dr. Jens Tusche (SC Dresden-Wachwitz) werden die ehrenamtlichen Ausschussmitglieder unter anderem Ideen entwickeln, wie junge Erwachsene im Verein gehalten und potenzielle Wiedereinsteiger nach einem Ausstieg wegen Familien- und Karriereplanung erneut begeistert werden können. Diese Vorschläge dienen dann dem DSV-Präsidium als Diskussions- und Abstimmungsgrundlage für weiterreichende Entscheidungen.
Inklusives Segeln im Deutschen Segler-Verband – Wassersport für alle. Der DSV ist überzeugt, dass kaum eine andere Sportart ein größeres Inklusionspotenzial hat als das Segeln. Und jeder Mensch soll mitsegeln können, mit und ohne Handicap. Unter der Leitung von Obmann Lutz-Christian Schröder (Plauer Hai-Live) wird der Ausschuss Inklusion praxisorientierte Vorschläge zu konkreten Fragestellungen erarbeiten und dem Präsidium als Entscheidungshilfe zur Verfügung stellen. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie Vereine inklusives Segeln in ihrem individuellen Rahmen umsetzen können.

2. Neue DSV-Broschüre „Faszination Fahrtensegeln“

Natur, Entspannung, Freiheit, Herausforderung, Teamgeist und noch vieles mehr. Das ist Fahrtensegeln. In der neuen Broschüre "Faszination Fahrtensegeln" von der DSV Kreuzer-Abteilung wird diese besondere Art des Segelsports in all seinen Facetten vorgestellt. Fahrtenseglerinnen und -segler berichten von den Erfahrungen auf ihren Törns, und Experten geben wertvolle Tipps zum Einstieg.
Die Printversion können DSV-Vereine kostenlos per Mail bestellen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die digitale Version finden Sie unter www.dsv.org/dsv/mitgliederservice/dsv-publikationen/.

3. Jugendfördermittel für 2021 jetzt beantragen

Die zweite Frist zur Beantragung von Fördermitteln für Nachwuchsseglerinnen und -segler in Vereinen läuft bis zum 31. Januar 2021. Mit diesen Geldern sollen unter anderem gezielte Trainingsmaßnahmen und -projekte unterstützt und Kinder und Jugendliche an den Regattasport auf nationaler und internationaler Ebene herangeführt werden. Die erste Runde der Mittelvergabe durch die DSV Seglerjugend ist beendet, doch auch in Phase zwei und später drei werden finanzielle Mittel zur Unterstützung vergeben. Der Jugendsegelausschuss prüft nicht erst am Ende der Frist alle eingegangenen Anträge, sondern setzt sich regelmäßig mit den bereits vorliegenden Anträgen auseinander und vergibt bei einer Genehmigung zeitnah die entsprechende Fördermittelzusage. So erhalten die Vereine Planungssicherheit für die kommende Saison. Musterformulare und weitere Infos unter https://www.dsv.org/jugend/kindersegeln/jugendfoerdermittel/. Wer erstmals einen Antrag stellen möchte und Hilfe benötigt, wendet sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

4. Überblick über Förderprogramme für Sportstätten und Sporträume

Umkleideräume, Bootshallen und andere Gebäude in Ihrem Verein müssen dringend saniert oder renoviert werden? Lüftungsanlage und Warmwasserbereitung sind uralt und unter klimaschutztechnischen Gesichtspunkten überholungsbedürftig? Wer prüfen möchte, ob diese oder andere Bauvorhaben von staatlicher Seite gefördert werden, dem bietet der Deutschen Olympischen Sportbund jetzt eine Tabelle zum Download als PDF-Datei an. Diesen Überblick über die Förderprogramme des Bundes für Sportstätten und Sporträume für 2020 hat das Ressort „Sportstätten und Umwelt“ in Abstimmung mit den Sportstättenreferentinnen und -referenten der Landessportbünde erarbeitet. Was genau wird gefördert, wer ist der Mittelgeber, wer ist antragsberechtigt, wo liegen Förderobergrenze und Eigenanteil – diese und weitere Fragen beantwortet die Übersicht und unterstützt die Vereine bei ihrer Suche nach Förderung. Kontaktadressen und Antragsfristen inklusive. Die PDF-Datei können Sie herunterladen unter: https://cdn.dosb.de/user_upload/Sportstaetten-Umwelt/2020-08-29_DOSB_Foerderprogramme-Sport_A3.pdf.

Kontakt
Christiane Perlewitz
Deutscher Segler-Verband e. V.
Gründgensstraße 18, 22309 Hamburg
Tel: +49 40 632009-11
Mobil: +49 1705549583
www.dsv.org

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.