Dampfer AlexandraWir brauchen Unterstützung!

Damit wir in Zukunft wieder 135 Fahrgäste befördern dürfen, muss eine sogenannte „Evakuierungsübung“ durchgeführt und von unserer Prüfbehörde „BG-Verkehr“ abgenommen werden.

Dazu benötigen wir Leute, die Lust und Zeit haben, am Samstag, den 21.05.2022 um 17.00 Uhr bei uns an Bord zu sein, sich eine von der Crew ausgehändigte Schwimmweste anzulegen und in geordneter Reihenfolge von Bord auf die Dampferbrücke zu gehen. Es wird jedoch keine Ausfahrt mit dem Schiff geben.

Wer teilnehmen möchte, ist bitte gegen 17.00 Uhr an Bord. Die Übung startet um 17.30 Uhr und dauert ca. eine halbe Stunde. Anschließend gibt es noch ein Kaltgetränk für alle Teilnehmer !

Eine verbindliche Anmeldung bitte mit Vor- und Nachnamen entweder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 0461/ 18 29 18 05.

Vielen Dank und viele Grüße

Ihre Crew vom
„Salondampfer Alexandra“

News und Infos aus dem Deutschen Segler-Verband und rund um den Segelsport!

Newsletter im Browser ansehen

Im Monatsbrief vom November 2020 hatte der Vorstand schon einmal auf die Gefährdung von Anfahrtmöglichkeiten hingewiesen, in die das dauerhafte, unberechtigte Parken von Fahrzeugen entlang des Ewoldtweges die Segler-Vereinigung und ihre Mitglieder und Gäste insbesondere am Oststeg bringt. Wiederholt wurde dieser Hinweis, der schon mit Warnungen auf eine Verschlechterung der gedulteten Situation verbunden war, dann noch einmal in der Backskiste vom Dezember des Jahres 2020. Leider haben diese beiden Appelle und auch die im Sommer 2021 verteilten Scheibenwischerzettel nur wenig gefruchtet. Die Anzahl der parkenden Fahrzeige sank nicht und ist auch jetzt, im Frühjahr 2022 wieder so rasant angestiegen, wie der Sonnenstand.

Dies hat nun dazu gehört, dass seitens der Ordnungsbehörde eigene "Scheibenwischerzettel" verteilt wurden. Diese waren jedoch - entgegen der schriftlichen Appelle des Vorstandes - nicht kostenlos, sondern enthielten die Aufforderung zur Zahlung von 55 EUR für das unberechtigte Parken.

Inzwischen hat die Ordnungsbehörde das direkte Gespräch mit den Vorsitzenden gesucht. Darin wurde deutlich, dass die Situation wegen des erkennbaren Anstieges der Fälle von offener Schranke und Dauerparkern nunmehr zu verschiedentlichen, gemeldeten Behinderungen geführt habe. Außerdem sei der Weg, der bei Bedarf auch als Rettungsanfahrt z.B. zu einer/m verunfallten SeglerIn am Oststeg dienen muss, in seiner diesbezüglichen Nutzbarkeit mehrfach erkennbar und fotodokumentiert eingeschränkt gewesen. Beide Zustände haben die Ordnungsbehörde dazu veranlasst, handeln zu müssen.

Erneut möchten wir Sie und euch, liebe Mitglieder und Gäste, um Verantwortungsbewustsein und Gemeinschaftsinn im Verein bitten und die Aufforderung aussprechen, den Ewoldtweg nicht als Parkraum zu nutzen. Parkraumalternativen hat der Vorstand im o.g. Bericht in der Backskiste aufgezeigt.

Für den Vorstand
Dr. Marcus Ott
1. Vorsitzender

Nach zwei Jahren ohne Ansegelfeier geht es am 07. Mai endlich wieder traditionsgemäß los in die neue Saison.

Die Jugendabteilung hat ein vielfältiges Programm für die Jungen und Jüngsten vorbereitet, also bringt und bringen Sie Kinder und Enkelkinder mit, damit der Spaß gesichert ist (ggf. Neoprenanzug und Handtuch in den Kofferraum!).

Das Programm der Ansegelfeier selbst ist ebenso umfangreich: 18 (!) neue Mitglieder werden aufgenommen, wir haben Gastboote und deren Crews der Marineschule Mürwik im Hafen, ein Piratennest wartet auf die Jüngsten und ein 'richtungsweisender' Programmpunkt* ist auch eingeplant.

Das Wetter verspricht Sonne mit gut segelbaren Winden und unsere Gastwirte Olga und Christian halten (auf Anmeldung) einen Grillteller für die Rückkehrer nach dem Ansegeln bereit.

Herzlich, Ihr und euer

Dr. Marcus Ott
1. Vorsitzender

 

* Mehr wird nicht verraten.

Liebe Vereinsvertreter,

unten angeführte Mail und Anhänge haben uns heute [29.04.2022] von der Sonderburg-Kommune erreicht.

Sie beziehen sich auf die Sperrung der Klappbrücke Kong Christian X in Sonderburg. Bitte gebt die Nachricht an Eure Vereinsmitglieder mit Segelziel DK weiter (und an alle anderen auch gerne).

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Mit vielen Grüßen
Hans-Ludwig Lantzius

Geschäftsstelle
Segler-Verband Schleswig-Holstein
Tel. 0431/6486-170
Fax 0431/6486-187
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.seglerverband-sh.de
www.seglerverband-sh.de/datenschutzerklaerung/

 


Von: Astrid Kjærsgaard <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
Gesendet: Freitag, 29. April 2022 11:16
An: Segler-Verband S-H <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
Cc: Anders Husted <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
Betreff: VS: Reparatur an der Brücke Kong Chr. D 10. in Sonderburg

Lieber Seglerverband Schleswig Holstein

Bitte vermitteln Sie diese EMail an alle Mitglieder in Ihrem Seglerverband.

Liebe Seeleute,
Vom 25/4-29/4 ist die Kunststoffbeschichtung einer der Brückenklappen an Kong Christian X. Bro in Sonderburg ausgetauscht worden, weshalb Sie im Klappenbereich für den Durchgang gesperrt war.
Im Zusammenhang mit diesen Arbeiten haben wir festgestellt, dass auch die Kunststoffbeschichtung auf dem restlichen Teil der Brücke dringend erneuert werden muss. Im Zeitraum 2. Mai bis 6. Mai 2022 (beide Tage inkl.) sehen wir uns gezwungen, die Brücke außer Betrieb zu nehmen, so dass in diesem Zeitraum kein Befahren der Brücke stattfinden kann.
Anschließend wird der Belag auf der südlichen Brückenhälfte erneuert und diese Arbeiten werden entweder in KW 19 oder KW 20 durchgeführt. Der genaue Termin dafür hängt davon ab, wie schnell der Bauunternehmer das Material beschaffen kann. Erwarten Sie jedoch, dass die Brücke in Woche 19 oder 20 nicht von Montag bis Freitag (beide Tage inkl.) befahren werden kann. Sobald ich ein endgültiges Datum habe, werde ich es bekannt geben.
Die Reparatur erfordert die Installation eines Zeltes und eines Verkehrsschutzes, siehe beigefügte Skizze, so dass die Brücke während der Ausführung der Arbeiten nicht geöffnet werden kann. Anbei auch eine Übersicht, welche Bereiche in welcher Woche durchgeführt werden. Bitte planen Sie Ihr Segeln gemäß diesen Bedingungen, die auch in EfS veröffentlicht sind.

Mit freundlichen Grüssen

Venlig hilsen

Sønderborg Kommune
Projekt & Anlæg

Astrid Kjærsgaard

M 21 59 96 02
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sonderborgkommune.dk

Ansegeln2022Liebe Mitglieder und Gäste,

der Vorstand lädt herzlich ein, die neue Saison am Samstag, 07. Mai 202 ab 14:00 Uhr am Flaggenmast der Segler-Vereinigung Flensburg e.V. miteinander zu eröffen.

 

14:00 Uhr Begrüßung am Flaggenmast mit Standerhissung
14:30 Uhr Ablegen zum Ansegeln
17:00 Uhr Ansegeltreffen mit Grillen* und Getränken auf der Terrasse (auf eigene Kosten)

 

* Grillteller mit 1x Nackensteak, 1x Grillwurst, Kräuterbutter, 3x Salat, Brot, Aioli, Senf & Ketchup für € 12,90.
Den Grillteller als vegetarische Variante bitte bei der Anmeldung gesondert bestellen.

Um Anmeldung beim Fördeblick wird Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +4946134144 bis 02.05.22 gebeten.

Unterkategorien

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.